Stadt St.Gallen SG: Fahrunfähige Mercedes-Fahrerin (24) kollidiert mit Betonstütze

Am Sonntagmorgen (04.06.2023) kurz nach 6 Uhr ist eine 24-jährige Frau mit ihrem Auto in eine Betonstütze in der Parkgarage Rathaus gefahren. Sie musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Autofahrerin wurde als fahrunfähig eingestuft.

Es entstand geringer Sachschaden.

Am Sonntagmorgen kurz nach 6 Uhr beabsichtigte eine 24-jährige Frau aus der Parkgarage Rathaus zu fahren. Dabei fuhr sie gegen eine Betonstütze. Sie wurde nicht verletzt, jedoch zur Kontrolle durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die Stadtpolizei St.Gallen stufte die 24-Jährige als fahrunfähig ein, weshalb sie ihren Führerausweis abgeben musste.

Die Staatsanwaltschaft verfügte über eine Blut- und Urinprobe. Es entstand geringer Sachschaden.



 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen