Stadt St.Gallen SG / A1: 22-jähriger Motorradfahrer bei Auffahrunfall verletzt

Am Samstag (03.06.2023), kurz nach 15:45 Uhr, hat sich auf der Autobahn A1, beim Tunnelportal Stephanshorn, in Fahrtrichtung Zürich, ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Autos und einem Motorrad ereignet.

Der 22-jährige Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Ein 38-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Stadtautobahn in Fahrtrichtung Zürich. Dahinter folgte ein 22-jähriger Mann auf seinem Motorrad sowie ein 40-jähriger Mann mit seinem Auto. Vor dem Ostportal des Stephanshorntunnels musste der 38-Jährige sein Auto verkehrsbedingt abrupt abbremsen. In der Folge kam es zum Auffahrunfall, wobei letztlich alle drei Fahrzeuge ineinander prallten. Dabei stürzte der Motorradfahrer und wurde leicht verletzt. Er konnte sich selbständig in ärztliche Kontrolle begeben.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Es ist unklar, ob das Motorrad vom hinteren Auto gegen das vordere geschoben wurde. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, 058 229 81 00, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen