A8 / Spiez – Interlaken BE: Sperrung des Anschlusses Därligen und des Leissigentunnels

Beim Anschluss Därligen-West wird der Belag erneuert. Dafür kommt es während einer Nacht zu Sperrungen.

Auch beim Leissigentunnel ist für Tests der Brandmeldeanlage eine Sperrung nötig.

Beim Anschluss Därligen-West wird der Belag der Einfahrt in Fahrtrichtung Spiez erneuert. Die Arbeiten finden grösstenteils tagsüber statt, und zwar vom 30. Mai bis 2. Juni 2023 sowie vom 5. bis 7. Juni 2023 jeweils von 7 Uhr bis 17 Uhr. Der Verkehr wird während der Arbeiten mit Verkehrsdiensten geregelt, die Durchfahrt bleibt stets gewährleistet. Zusätzlich werden in der Nacht vom 31. Mai auf den 1. Juni 2023 zwischen 20 Uhr und 6 Uhr Arbeiten durchgeführt. Der Verkehr wird auch hier mit Verkehrsdiensten geregelt und die Durchfahrt bleibt gewährleistet.

Für den Einbau des neuen Belags muss die Einfahrt in Fahrtrichtung Spiez für eine Nacht gesperrt werden. Da auch im Kreuzungsbereich mit der Ausfahrt aus Fahrtrichtung Spiez der Belag erneuert wird, muss diese ebenfalls gesperrt werden. Die Sperrung dauert vom 1. Juni, 20 Uhr bis 2. Juni 2023, 5 Uhr. Der Verkehr wird während der Sperrung via Interlaken-West umgeleitet. Die Arbeiten in dieser Nacht sind witterungsabhängig und werden bei ungeeigneten Verhältnissen auf die Nacht vom 5./6. Juni 2023 verschoben.

Sperrung Leissigentunnel
Der Leissigentunnel wird zurzeit mit einem Sicherheitsstollen ausgestattet. Es laufen die letzten Arbeiten beim Innenausbau, die Inbetriebnahme ist für diesen Sommer geplant. Ende Mai finden Tests an der Brandmeldeanlage statt. Aus Sicherheitsgründen muss der Tunnel dafür wie folgt gesperrt werden:

  • 30. Mai, 20 Uhr bis 31. Mai 2023, 5 Uhr: Sperrung des Leissigentunnels in beiden Fahrtrichtungen

Der Verkehr wird über Leissigen umgeleitet.

 

Quelle: Bundesamt für Strassen ASTRA
Titelbild: Symbolbild © Funstock – shutterstock.com