Alikon AG: Škoda-Fahrer (34) am Steuer eingeschlafen

Weil er am Steuer einnickte, verlor ein Automobilist die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser überschlug sich.

Der Lenker wurde leicht verletzt.

Der Selbstunfall ereignete sich am Dienstag, 23. Mai 2023, gegen 7.30 Uhr im Ortsteil Oberalikon bei Alikon. In einem Skoda fuhr der 34-Jährige in allgemeiner Richtung Auw durch den Weiler. In einer Linkskurve kam der Wagen rechts von der Strasse ab und prallte gegen ein Mäuerchen. In der Folge rasierte der Skoda den darauf montierten Zaun ab und überschlug sich. Wieder auf den Rädern kam das Auto demoliert auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der 34-Jährige wurde leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Auch der Zaun wurde stark beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen war der Unfallverursacher am Steuer eingenickt. Die Kantonspolizei verzeigte ihn an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau