Zuger Polizei: So funktioniert unsere Zusammenarbeit

Am vergangenen Mittwochabend, nach 22:00 Uhr, haben sich unsere Kollegen der Kantonspolizei Schwyz mit dem folgenden Wortlaut bei uns gemeldet:

𝑍𝑤𝑒𝑖 𝑀𝑎̈𝑛𝑛𝑒𝑟 𝑤𝑒𝑟𝑑𝑒𝑛 𝑣𝑒𝑟𝑑𝑎̈𝑐ℎ𝑡𝑖𝑔𝑡, 𝑧𝑤𝑒𝑖 𝑉𝑒𝑙𝑜𝑠 𝑎𝑢𝑠 𝑒𝑖𝑛𝑒𝑚 𝐾𝑒𝑙𝑙𝑒𝑟 𝑔𝑒𝑠𝑡𝑜ℎ𝑙𝑒𝑛 𝑧𝑢 ℎ𝑎𝑏𝑒𝑛. 𝑀𝑖𝑛𝑑𝑒𝑠𝑡𝑒𝑛𝑠 𝑒𝑖𝑛𝑒𝑟 𝑣𝑜𝑛 𝑖ℎ𝑛𝑒𝑛 𝑖𝑠𝑡 𝑛𝑢𝑛 𝑚𝑖𝑡 𝑑𝑒𝑚 𝑍𝑢𝑔 𝑢𝑛𝑡𝑒𝑟𝑤𝑒𝑔𝑠 𝑛𝑎𝑐ℎ 𝑍𝑢𝑔.

Selbstverständlich haben wir ein Empfangskomitee organisiert und uns am Bahnhof aufgestellt. Und siehe da, ein paar Minuten später konnten wir die beiden jungen Männer tatsächlich in Empfang nehmen und nochmals etwas später, zusammen mit den beiden Velos, unseren Schwyzer Kollegen übergeben.

Polizeiarbeit endet nicht an der Kantonsgrenze – Polizeiarbeit bedeutet, sich gegenseitig zu unterstützen.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei