Widnau SG: Fahrunfähig Unfall verursacht

Am Donnerstag (04.05.2023), kurz nach 22:45 Uhr, hat sich auf der Rheinstrasse ein Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto ereignet.

Ein 52-jähriger Autofahrer wurde durch den 31-jährigen Rollerfahrer verletzt. Der unfallverursachende Fahrer wurde als fahrunfähig beurteilt.

Ein 31-jähriger Mann fuhr mit seinem Motorrad auf der Rheinstrasse in Richtung Viscosestrasse. Auf der Höhe Liegenschaft Nr. 22 fuhr er auf die Gegenfahrbahn und dort in einen stillstehenden Personenwagen. Nach der Kollision stieg der 52-jährige Autofahrer aus und suchte das Gespräch mit dem Motorradfahrer. Dabei fuhr der Unfallverursacher mit dem Motorrad in den Autofahrer und verletzte diesen leicht. Der 31-Jährige fiel bereits vor dem Unfall mit seiner Fahrweise auf.

Aufgrund von psychischen Auffälligkeiten bei ihm wurde ein Amtsarzt zugezogen. Dieser verfügte die Einweisung in fachärztliche Behandlung.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen hundert Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen